Donnerstag, 11. Februar 2010

ISPO10 - Arcteryx


ISPO 2010, here we go: Los geht's mit den Neuigkeiten bei a wie Arcteryx


Die Kanadier überzeugen auch bei der Kollektion der nächsten Saison mit funktionellen, zeitlosen Designs und cleveren Detaillösungen, wie zum Beispiel den integrierten Zip-Garagen, leichtgängigen, wasserfesten Reißverschlüssen und kräftigen Farben.



Nur farblich verändert: Der Alpha SL Hoody, erneut stylisch, 295g leicht und aus GoreTex Paclite gefertigt, dank strapazierfähigem Obermaterial trotzdem noch vollständig Rucksacktauglich.



Erfreulich am Stand: Jede Jacke wird in jeder Farbe und in Kombination mit der passenden Hose gezeigt.






ISPO-Award Gewinner: Dieser handschuh. Grund: Perfekte Verarbeitung, funktionelle Passform und ein weites Einsatzspektrum. Das Grundproblem der Handschuhkonstruktion ist, die Formung der Finger im Schnitt nachzuempfinden, ohne viele Nähte rund um den Finger zu benötigen. Nähte tragen auf und meist laufen sie am Fingerende zusammen und bilden dort einen Wulst. Jeder herkömmliche Handschuh braucht vier Nähte an jedem Finger, um eine dreidimensionale Form zu bilden. Arc’teryx hat nun das patentierte Tri-DEX Schnittsystem entwickelt, das völlig auf Nähte an der Fingerspitze verzichtet und trotz seiner auf nur drei Nähte reduzierten Fingerform eine unvergleichlich anatomische Passform schafft. Jeder Finger der Hand hat beim Alpha SV Glovesein eigenes Schnittteil, das auf die individuelle Bewegungsdynamik dieses Fingers zugeschnitten ist. Die Fingerkuppe ist nahtfrei. So bleibt die Taktilität weitgehend erhalten. (Arcteryx)



In der Weite anpassbar, feines Leder kombiniert mit Gore Tex und knalligem Orange - sehr schick.
Arc’teryx eine ganze Linie neuer Handschuhe vor. Die Flaggschiffe dieser Flotte sind der Arc‘teryx  Alpha SV Glove und Mitt aus dreilagigem Gore-Tex® Pro Shell Laminat und Lezanova Leder.
Preis: 230€ (boff)



Diese Nähte sind es, wofür Arcteryx bekannt ist, knapp getapt, Obermaterial mit textilem Griff, nur vom feinsten.






Auch die Farben sind besonders, braun ist nicht einfach nur braun, sondern schimmert sehr wertig, die roten Reißverschlüsse passen perfekt.



Rucksacktechnisch sieht so die perfekte Verbindung von direktem Körperkontakt mit möglichst geringer Auflagefläche aus, das Material ist nicht nur gelocht, die Kontaktfläche ist aus einer Art metallischem Mesh, was viel Raum für Luft und Feuchtigkeit lässt.



Auf der anderen Seite schlicht, sauber, trotzdem mit jeder Menge Möglichkeiten, Ski und Zubehör zu verstauen, 35l Inhalt...

Kommentare:

  1. Super!

    wäre schön wen du bei Mammut; Haglöfs und Co. auch noch vorbeischaust.

    AntwortenLöschen
  2. Messe ist leider schon rum... Haglöfs und TNF sind wir gewesen... Mammut nicht so wirklich ;) Aber es kommt noch einiges - Sachen direkt für die Bikeszene dann auch bei mtb-news.de!

    AntwortenLöschen
  3. Geile Sache, die Beiträge sind wirklich genial! Haglöfs interessiert mich auch sehr, aber vielleicht auch die anderen Großen (North Face, Norrona und wie sie alle heißen...) Freue mich drauf, wenn da mehr in die Richtung von der Messe käme...

    Vielen Dank!!!

    AntwortenLöschen
  4. These outfits are winner! I love them all. These will definitely work for me since I love outdoor activities.


    arcteryx,

    AntwortenLöschen