Samstag, 29. August 2009

Neues von der Phönix-Marke: Votec

Votec ist sicherlich die Firma, die, wenn es ihn gäbe, den Phönix-Award der Bikeindustrie gewinnen würde. Jedes Jahr. Mir fällt kein anderes Unternehmen in dem Sektor ein, welches so oft vor der Auflösung stand, und doch wieder neu begann und Fahrräder verkauft. Seit - für Votec - schon ewiger Zeit geht es aber gut, und so wächst die Palette stetig an, neuestes Küken im Nest: Ein Big Bike, was ungefähr so aussehen wird.

Die Konstruktion ist eine komplette Neuentwicklung. Besonders auffallend sind die neuen, mittlerweile Votec typischen Hydroforming Rohrsätze. Die neu angeordnete Unterbringung des Dämpfers in einem geschmiedeten »Cage« sorgt für einen zentralen, tiefen Schwerpunkt. Der Rahmen ist mit einer ISCG Aufnahme und einem 150 Millimeter achsbreiten Hinterbau versehen.


Drei Ausstattungsvarianten erhältlich


Der Hersteller gibt den Federweg mit mindestens 190 Millimetern am Heck an. Für die unterschiedlichen Einsatzbereiche, beziehungsweise Vorlieben des Fahrers, wird das Modell in den Rahmengrössen »short« und »long« angeboten. Votec bietet von diesem Modell drei Ausstattungsvarianten an: Beispielsweise mit Rock Shox Totem oder Rock Shox Boxxer WC. Daneben gibt es weiterhin die Option der individuellen Komponentenbestückung mit Hilfe des Votec-Baukastensystems.


Preis steht noch nicht fest.


Meine persönliche Meinung: Durch das riesige Loch zwischen Sitzrohr und Hinterrad irgendwie nicht schön, die Kettenstreben wirken endlos lang, was das Rad unnötig behäbig machen würde. Gefallen tun mir hingegen der Cage und der tiefe Schwerpunkt. Ich möchte dem Rad keine Perspektive absprechen, falls es dennoch floppen sollte, zweifle ich nicht daran, das Votec ein weiteres mal aus der Asche empor steigen würde.

Kommentare:

  1. dieses "loch", was mir bevor ich den text gelesen habe gar nicht aufgefallen ist, schaut wahrhaftig etwas groß und merkwürdig aus.
    die hammerschmidt verstärkt dies noch.
    jedoch habe ich di eerfahrung gemacht, dass speziell bei votec bikes die fotos nicht annähernd an den eindruck rankommen, als wenn man davor steht.

    AntwortenLöschen
  2. hmm, also nach der Eurobike kann ich dem nur zustimmen - das Bild ist schlecht. Sieht in echt deutlich gelungener aus, bald mehr dazu!

    AntwortenLöschen