Samstag, 28. November 2009

Rider Portrait #1 - Samuel Blenkinsop

Samuel Blenkinsop, auch bekannt als Blinky, hat, was andere nicht haben. Der junge Mann ist extrem jung, und doch schon extrem schnell - insbesondere auf technischen Strecken, sein offensichtlicher Favorit im World Cup: Schladming. In den letzten beiden Jahren konnte er hier seinen ersten World Cup gewinnen, dieses Mal musste er sich einzig und allein Sam Hill geschlagen geben.



Das wirft die berechtigte Frage auf, warum der Bursche so schnell ist: Ist es, weil er ein Kiwi ist, sein bisheriges Leben auf Kopf verbracht hat, beinahe näher an der Antarktis als an Australien? Weil man da unten Outdoorfreak ist? Weil die Landschaft zum Mountainbiken einlädt?

Oder liegt es etwa an seinem kalifornischen Untersatz, einem Yeti 303 mit raumfahrtsschienenfederungssystem? Seinen ultraklaren Adidas Yodai Goggles? Oder ist es, weil er keine Handschuhe trägt, und so den Untergrund direkter fühlt, als andere Fahrer? Oder liegt es aber an seiner braunen Analog Uhr am Handgelenk, für die er Stürze vermeidet und besonders smooth fährt, um Erschütterungen zu vermeiden?

Es ist nichts von alledem. Es ist stattdessen: Seine Zahnspange!

Als einziger Fahrer war er 2009 mit dem Gebissschutz aus Spezialtitan unterwegs, das sonst nur bei streng geheimen NASA Operationen in andere Galaxien verwendet wird. Diese Zahnspange erlaubt es ihm, sich selbst im Sitzen auf den Schuh zu spucken, und dabei trotzdem noch cool auszusehen. Diese Zahnspange gibt seinem Lächeln etwas Bubenhaftes, weshalb ihn seine Gegner nicht ernst nehmen, seine Liebhaberinnen für unschuldig halten und seine Eltern stolz auf ihn sind.
Sie gibt ihm mehr Haft als Dentadent Ultra-Haftcreme Omas Dritten und die nötige Sicherheit, um in ruppigem Gelände die Ruhe zu bewahren.
Sein sicherer Biss ist lange nicht so verbissen, wie der anderer Trainingsfanatiker, er ist souverän und lädt zum Nuscheln ein, wie man das auf der südlichen Hemisphäre nun mal macht.



Insofern ist abzuwarten, wie lange die UCI dem Gebrauch von leistungssteigernden Zahnspangen noch tatenlos zusehen wird - meine Vermutung: Blinky wird das Ding bald ablegen, aufgrund von internem Druck aus den hohen Etagen der UCI. Der Öffentlichkeit wird er erzählen, erwachsen geworden zu sein, was natürlich nur Szeneneulinge glauben können, denn: Der junge ist Kiwi, der reift langsamer als ein 89er Bordeaux.

Kommentare:

  1. Klasse!
    Ich lese euren Block sehr, sehr gerne muss ich sagen. Er erinnertmich daran, dass es dadraußen in den Weiten der Prärie noch jemanden gibt, der so tickt wie ich.
    macht laune, weiter so

    AntwortenLöschen
  2. Hey John,

    na das freut mich zu hören - hab extra für dich noch ein passendes Titelbild eingefügt!

    Greetz, Tobi

    AntwortenLöschen
  3. echt toll die seite
    P.S.:das erste video geht nicht mehr

    AntwortenLöschen